Das Versprechen

Staffel 2, Episode 1

Abraham und seine Frau Sarah führen ein gutes Leben. Aber dann passiert etwas Spektakuläres: Gott spricht zu ihm und macht ihm ein besonderes Versprechen. Das größte Abenteuer seines Lebens beginnt!

Bibeltext: 1.Mose 12-15

Kommentare:
Wir haben Lust, mit dir ins Gespräch zu kommen! Was findest du schön, was komisch? Gibt es eine Stelle in der Story, über die du gern mehr erfahren würdest? Ist dir irgend etwas völlig unverständlich? Oder ist da eine Passage, in der du dich selbst wiederfindest?
Hier kannst du kommentieren, was das Zeug hält!

2 Kommentare

  1. Ein toller Einstieg in die neue Staffel!

    Antworten
  2. Ich hätte Angst gehabt… alles aufgeben… alles zurück lassen… nicht zu wissen was man bekommt… alles auf eine Karte setzen und einfach nur vertrauen… was für eine krasse Aufgabe…

    Ich weiß nicht ob ich gegangen wäre. Dafür habe ich oft zu viele Zweifel und zu viel Misstrauen….

    Aber ich habe mit der Zeit auch gelernt, dass es mich mehr mit mir selbst versöhnt jemandem zu vertrauen und enttäuscht zu werden, als dem ganzen nie eine Chance gegeben zu haben!

    Auf jeden Fall Hut ab vor dir Abrahm! ❤️

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Versprechen

Abraham und seine Frau Sarah führen ein gutes Leben. Aber dann passiert etwas Spektakuläres: Gott spricht zu ihm und macht ihm ein besonderes Versprechen. Das größte Abenteuer seines Lebens beginnt!

Die Lektion

Abraham und Sarah sind unsicher: Wird Gott sein Versprechen erfüllen und ihnen einen Sohn schenken? Können sie ihm vertrauen, oder sollten sie vielleicht sogar selbst nachhelfen?

Die Brüder

Isaak, Abrahams Sohn, wird selbst Vater von zwei Jungs. Die beiden sind wie Feuer und Wasser; sie kommen überhaupt nicht miteinander klar – der Zoff ist vorprogrammiert!

Der Kampf

Jakob ist auf der Flucht. Gott beschützt ihn und die Dinge wenden sich zum Guten – bis sich ihm ein mysteriöser Mann in den Weg stellt.

Der Träumer

Josef ist Jakobs Lieblingssohn. Das lässt er auch deutlich raushängen – und bringt sich damit in große Schwierigkeiten.

Das Wiedersehen

Josef ist am Tiefpunkt. Er sitzt im Knast, weit weg von zu Hause. Aber dann haben zwei seiner Mitinsassen komische Träume, und Gott gibt Josef die Fähigkeit, diese Träume zu deuten. Wird ihm das was nützen?

Wir brauchen deinen Support

„Die Geschichte“ soll weitererzählt werden. Wir träumen von weiteren Staffeln, in denen wir große Story in neue Videoclips verpacken können. Auf kreative Weise, mit Liebe zum Detail. Das ist aufwändig und kostest viel Geld. Wenn du uns dabei unterstützen möchtest, kannst du das hier tun:

IBAN: DE5552060410000 5337313
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG
Verwendungszweck: Die Geschichte


Kontakt

polylux e.V.
Alfred-Haude-Straße 7
17034 Neubrandenburg

tele. 0395 – 35176530
info@diegeschichte.org


Folge uns